Auch wenn TikTok eigene Gesetzte hat, eines hat TikTok, was alle Social Media Plattformen gleich haben. Platte Werbung zieht nicht.

Videos bei TikTok müssen speziell für den Kanal produziert werden. Wie auch bei YouTube dürfen die Videos gerne unprofessioneller sein, aber sie dürfen keinesfalls plumpe Werbung enthalten. Die Community bei TikTok verhält sich dabei nicht anders, als in anderen Communities und denn das straft die Beiträge mit bösen Kommentaren ab.

Aber TikTo funktioniert anders als YouTube oder Facebook. Die Idee der Werbung muss schneller kommen. Wir würden sagen, innerhalb von 15 Sekunden sollte die Messages rüberkommen. Die TikTok Nutzer haben einfach wenig Geduld. Aber auch bei TikTok gilt die Watchtime als wichtiges Messkriterium. Videos, die nicht direkt von der Community angenommen werden, werden vom TikTok Algorithmus niedriger priorisiert und damit sinkt die Watchtime rapide.

Kunden, die bei TikTok werben wollen, müssen sich in ihrem Storytelling umstellen und versuchen, der Community immer etwas spannendes zu bieten. Damit verlängert sich die Watchtime und die Engagement-Rate. Bei TikTok zählt der Content und nicht die Persönlichkeit.

Category
Tags

Comments are closed